Dach | Decke | Wand

Dachkonstruktionen vom Holzbau-Spezialisten

Sie benötigen eine Dachkonstruktion für Ihr Bauvorhaben? Bei SCHNOOR – Ihrem Spezialisten für individuelle Dachkonstruktionen – sind Sie genau richtig. Konstruktiv pfiffig, ästhetisch anspruchsvoll und kostenbewusst fertigen wir Ihr Dach.

Die Erfahrung aus über 5.000 Projekten im Jahr bringen wir ein, um Ihre Wünsche exakt umzusetzen. Vom Satteldach übers Zeltdach bis hin zum Mansarddach: Wir planen, konstruieren und liefern Ihnen Ihre individuelle Dachkonstruktion.

Dachsanierung und Dachaufstockung

Möchten Sie ein Bungalow aufstocken oder ein Dach sanieren? Auch hierfür bieten wir Ihnen mit unseren individuellen Nagelplattenbinder-Dachkonstruktionen die optimale Lösung!

Das Dach für Ihren Wohnraum oder Gewerberaum erstellen wir schnell, materialsparend und natürlich aus Konstruktionsvollholz (KVH).


Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und erfahren Sie mehr!
Einen Überblick über mögliche Dachkonstruktionen für Ihr Projekt finden Sie hier:


Pultdach

Das Pultdach ist eine Dachkonstruktion mit einer schrägen Dachfläche, die sich am First an eine senkrechte Wand an- oder auflegt. An den Schmalseiten entstehen rechtwinkelige Giebeldreiecke (für Schuppen, Seitengebäude u. ä.).

Dachformen Pultdach        
Satteldach

Das Satteldach (zweihang- oder Giebeldach) ist die übliche und am meisten vorkommende Dachform. Bei dieser Dachkonstruktion bieten die beiden im First zusammentreffenden Dachflächen dem anfallenden Regenwasser Abfluss nach zwei Seiten. Die Schmalseiten werden durch senkrechte, dreieckige Giebelmauern begrenzt (meist für Wohnhäuser).

Satteldach Dachform        
Walmdach

Das Walmdach entspringt dem Satteldach, wobei die dreieckigen Giebelseiten schräg ins Gebäudeinnere geneigte Dachflächen sind (Walme genannt). Die Hauptdachflächen besitzen Trapezform und die nunmehr vorhandenen vier Traufen liegen gleich hoch.

Walmdach Dachform        
Krüppelwalmdach

Das Krüppelwalmdach (Schopfdach) ist ein Satteldach mit halben Walmen, Krüppelwalme genannt, die in der Regel bei 1/4 oder 1/8 der Giebelhöhe (besser in Höhe der Kehlbalkenlage) aufhören. Bei dieser Dachkonstruktion bestehen die Hauptdachflächen im unteren Teil aus Rechtecken und im oberen Teil aus Trapezen.

Krüppelwalmdach Dachform        
Mansarddach

Das Mansarddach besteht aus Dachflächen, die meist in Höhe der Kehlbalkenlage gebrochen und zum First hin flacher geneigt sind. Der senkrechte Giebel hat Dreiecks- und Trapezform. Auch das Mansarddach kann ganz oder halb abgewalmt werden.

Mansarddach Dachform        
Sheddach

Das Sheddach oder Sägedach ist ein Satteldach mit ungleich großen und verschieden geneigten Dachflächen. Häufig trifft man diese Dachkonstruktion in Reihung an (Fabriken, Hallen u. ä.).

Sheddach Dachform        
Zeltdach

Das Zeltdach ist ein Walmdach ohne Firstlinie.

Zeltdach Dachform        
Turmdach

Das Turmdach ist ein Zeltdach, bei dem die Dachhöhe wesentlich größer ist als die Traufenlänge, auch kann der Grundriß viereckig sein.

Turmdach Dachform        
Kegeldach

Das Kegeldach entsteht über rundem Grundriß.

Kegeldach Dachform        

Sie möchten mehr über die unterschiedlichen Dachkonstruktionen erfahren? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!